Redesign macnews.de

Kategorie: Corporate Design, Webdesign  ·  Kunde: macnews.de GmbH

Projektfakten

Kundemacnews.de GmbH

Aufgaben

  • Präsentationsfilme

WebsiteLive ansehen »

Eigentlich mehr als nur ein Projekt ist und war der Relaunch von macnews.de. Ein Netzwerk verschiedener Websites (macnews.de, podnews.de, macdeals.de, macbay.de) mussten nach mehreren Jahren im gleichen Design und durch „unedlich“ viele Anbauten und Erweiterungen auf einen neuen, sauberen Stand gebracht werden. Konzeption und Design wird seit Ende 2005 schrittweise von Persiel Design überarbeitet.

Lösung und Idee

Für die einzelnen Projektabschnitte hier ein paar kurze Informationen:
macnews.de - Die Nachrichten-, Nachschlage- und Servicewebsite

macnews.de erhielt nach dem „kleinen Testprojekt in Sachen Design“ macdeals.de nach einer BETA-Phase ein neues Gewand. Das von Persiel Design entwickelte Logo für macnews.de sowie ein neues Website-Layout wurden über sämtliche Inhalts- und Servicebereiche der Website vom internen Team bei macnews umgesetzt. Eine Vielzahl an Funktionen, die heute noch nicht alle zu sehen sind (z.B. Paid-Content, Community-Integration etc.) wurde anhand von Userfeedback und den Erfahrungen der letzten Jahre eingeführt. Auch die Ansprüche der Werbekunden wurden neu evaluiert und mit den Interessen der User abgewogen. Neue Werbeformen und Dienste sind das Ergebnis mit positivem Feedback.

Specials und Sonderthemen sind Bereiche, die noch im Aufbau sind und ständig erweitert werden. Aber auch Erweiterungen, die sich aus der Entwicklung der anderen Netzwerkdienste von macnews ergeben, werden kontinuierlich eingearbeitet.

Durch die Umstellung auf XHTML/CSS und das neue Layout hat sich die Ladezeit der Seiten sowie die Pflegbarkeit der Templates im hauseigenen CMS erheblich verbessert. Aktualisierungen und Erweiterungen sind somit nun leichter und schneller möglich. Auch Suchmaschinen finden Ihren Weg besser und leichter durch die Website.

Überzeugt?

Ihnen gefällt was Sie hier sehen und lesen? Jetzt merken Sie, dass Sie das auch gerne so hätten?
Kein Problem, denn zum Glück gibt es den Briefing-o-mat, der es ganz einfach macht ihr Projekt auf den Weg zu bringen:

Zum Briefing-o-mat »