Design Anwaltskanzlei Ackermann

Kategorie: Corporate Design  ·  Kunde: Rechtsanwalt Andreas Ackermann

Für die Anwaltskanzlei Ackermann in Hamburg entstand ein neues Corporate Design mit vielen Anwendungsformen. Von der Website bis zur Visitenkarte ein frisch und gleichzeitig erfahren anmutendes Erscheinungsbild.

Projektfakten

KundeRechtsanwalt Andreas Ackermann

Aufgaben

  • Logodesign
  • Geschäftspapiere
  • Websitedesign
  • Styleguide

WebsiteLive ansehen »

Für die Anwaltskanzlei Ackermann galt es ein Erscheinungsbild zu entwickeln, welches auf dem der vorherigen Sozietät basierte, aber dennoch die neue Eigenständigkeit kommuniziert.

Lösung und Idee

Bereits für die Sozietät, in der Rechtsanwalt Andreas Ackermann u.a. als Namensgeber tätig war, entstand ein Corporate Design, welches nun für die Anwaltskanzlei Ackermann modifiziert und weiter ausgearbeitet wurde. Basierend auf dem alten Logo / Firmenschriftzug entstand ein neues Typologo mit klassischer und zugleich dynamischer Anmutung. Klare Farben, die einerseits die hanseatisch, klassische und andererseits dynamische Positionierung der Kanzlei vermiteln, spielen, ähnlich wie die Typographie, eine Harmonie aus Klassik und Moderne.

Anwendung findet das neue Erscheinungsbild in Briefbögen, Visitenkarten, Skripten für Vorträge, Firmenschildern, Stempeln, Etiketten, der Einladung zur Kanzleieinweihungsfeier sowie vielen weiteren Anwendungen.

Details wie eine im Firmen-CD gestaltete Lagekarte der Kanzlei zum Download, Skripte zu Veranstaltungen und umfangreiche Informationen zur Kanzlei und dem Leistungsspektrum der Anwaltskanzlei Ackermann machen die ebenfalls neu gestaltete Website www.anwaltskanzlei-ackermann.de zu einer informativen Anlaufstelle für bestehende Klienten und Interessenten gleichermaßen.

Überzeugt?

Ihnen gefällt was Sie hier sehen und lesen? Jetzt merken Sie, dass Sie das auch gerne so hätten?
Kein Problem, denn zum Glück gibt es den Briefing-o-mat, der es ganz einfach macht ihr Projekt auf den Weg zu bringen:

Zum Briefing-o-mat »